Über uns

Als Familienunternehmen sind wir nunmehr in der dritten Generation am Markt tätig – das spricht für unser Fachwissen und  unsere Zuverlässigkeit.


Unsere Kunden sind hauptsächlich im Stadtgebiet Bad Kreuznach in der näheren Umgebung. Wegen unserer Erfahrung und modernster Technik werden wir aber auch immer wieder mit Sonderaufträgen außerhalb der Region beauftragt.

Wir gewährleisten eine absolute Preis-Transparenz gegenüber allen unseren Kunden.

 

Ein Familienunternehmen über die Jahre hinweg erfolgreich am Markt zu halten erfordert Fachwissen, Kompetenz, Verhandlungsgeschick, einen guten Blick für die Zukunft und Nerven wie Stahlseile.

   

Denn wie es in einer Familie nun einmal üblich ist  herrscht nicht nur eitel Sonnenschein, sondern ab und an kracht es auch. Wichtig ist dann nur, dass familiäre Unstimmigkeiten die Beziehungen zu den Kunden nicht beeinflussen. In über fünfzig Jahren Dienst am Kunden ist der Familie Wittlinger der Spagat immer gut gelungen. Deshalb ist das Unternehmen in seiner heutigen Form "der Name"  im Kreis Bad Kreuznach und Umgebung wenn es um Probleme im Bereich der Abwassertechnik geht.

Mit unserer derzeit 15 köpfigen Mannschaft ist unsere Firma nicht nur innerhalb des Stadtgebietes und in der näheren Umgebung von Bad Kreuznach tätig. Wir werden auch häufig für Sonderaufträge von Kunden außerhalb der Region angefordert wenn andere nicht mehr weiter wissen. 

 Ausschlaggebend hierfür ist die perfekte Ausstattung unseres Unternehmens bzw. der Fahrzeuge und die fachliche Kompetenz unseres Teams. Womit wir alle Rohrverstopfungen und Rohrbrüche mit unserem geschulten Personal beseitigen können. 

 

Ein ganz persönlicher Rückblick

Unser Friedel Wittlinger Sen., der das Unternehmen 1965 ins Leben rief, dachte in erster Linie an seine Kinder. Zehn Kinder hatte Friedel gemeinsam mit seiner Frau Trudi und für diese sollte der Kanalbetrieb eine sichere Zukunft bieten. Als Schausteller mit eigenen Betrieben war Friedel Wittlinger nicht nur harte Arbeit fast rund um die Uhr gewöhnt, sondern auch den richtigen Umgang mit Kunden. Und auch das nötige Durchsetzungsvermögen war Friedel Wittlinger zu eigen, was gerade in den ersten Jahren von nutzen war, um sich am Markt zu positionieren. Viele trauten dem agilen Friedel Wittlinger den Einstieg in den neuen Unternehmensbereich erst einmal nicht zu. Schließlich schien ein gravierender Unterschied zwischen einem Schaustellerbetrieb und einem „normalen“ Unternehmen zu bestehen.

 

Doch die Zweifler wurden schnell eines Besseren belehrt, denn mit dem ihm eigenen Elan schaffte es Friedel Wittlinger, innerhalb kürzester Zeit viele Kunden an sein Unternehmen zu binden.

Neben seinem beruflichen Erfolg blieb Friedel Wittlinger und seiner Frau immer noch Zeit sich im sozialen Bereich zu engagieren, weshalb der Name Wittlinger noch heute mit ihm in Verbindung gebracht wird.

Heute wird unser Unternehmen von seinem Schwiegersohn Rolf Köhrer geleitet. Und mit seiner Frau Carola Köhrer geb. Wittlinger sind weitere Familienmitglieder Tag für Tag für die zahlreichen Kunden unterwegs. Die dritte Generation steht mit Carolas Sohn Franz ebenfalls schon als Meister im Dienst der Kunden. Ziel ist und bleibt es, dem Kunden besten Service und Freundlichkeit bei einem fairen Preis-Leistungsverhältnis zu bieten.

Durch Festpreise, genaue Kalkulation und offene Preisgestaltung, gewährleisten wir ein Höchstmaß an Transparenz unseren Kunden gegenüber und bei uns wird jeder Kunde gleich behandelt, egal ob es sich um einen Mini- oder Großauftrag handelt.  Diese Unternehmensphilosophie wird von uns seit Generationen beherzigt.

Carola Köhrer-Wittlinger


Die Person hinter der Stimme unserer Hotline. Schon als Teenager war sie im elterlichen Betrieb tätig. Heute sorgt sie dafür das der unternehmerische aber doch familiere Geist Ihrer Eltern weitergeführt wird.


Rolf Köhrer

 

Als Schachtmeister und Betriebsleiter sorgt er für alle Innerbetrieblichen Abläufe, hält den freundlichen Kontakt zu Kunden und den weiteren Weg in die Zukunft fest im Blick.


Jutta Luy

 

Ist unsere kaufmännische Mitarbeiterin, die sich mit viel Einsatz dem täglichen Papierkrieg stellt.


Franz Köhrer

 

Meister für Rohr Kanal und Industrieservice und Geschäftsführer ist der älteste Enkel des Firmengründers Friedel Wittlinger  die „3. Generation“ der Familie Wittlinger im eigenen Betrieb.


Gerdo Wittlinger

 

Mehr Berufserfahrung kann ein Mensch nicht haben. Er übt den Beruf aus seit er laufen kann. Sogar sein eigener Bruder behauptet, er wäre „einer der besten Kanalarbeiter“ weit und breit. Vom Vater ausgebildet - der Mann mit 1000 Tricks, wenn andere schon längst aufgeben.


Eitel Winkler


Er ist unser technischer Bauzeichner. Durch seine langjährige Facherfahrung im Tiefbau, bei der Stadt Bad Kreuznach, ist er genau der richtige Ansprechpartner für unsere Kunden. Er hat Lösungen, wo andere nur Probleme sehen!

 



Ralf Kopplow

 

Langjähriger Mitarbeiter der Firma Kanal- Wittlinger. Er ist ein kunden- orientierter Fachmann mit Gespür wo es fehlt oder klemmt.


Willi Meurer

 

Seit mehr als 30 Jahren ein verlässlicher Ansprechpartner für Privatleute, Firmen und Kommunen im ganzen Landkreis.


Torsten Hornung

 

Als ausgelernter Installateur und zertifizierter Fachkundiger für Kanalinspektion ist er unser ambitionierter Mitarbeiter für alle Fälle.

 


Ronni Steinbrücker genannt "Steini"


Er ist der neue Leiter des Bauteams. Seine Führungposition meistert er souverän. Langjährige Fachkenntnisse im Tiefbau machen ihn zum gewissenhaften Leistungsträger seiner Abteilung.


Reimund Berg


Er ist eine tragende Säule unserer Tiefbauabteilung. Durch seine ausgeprägten Ortskenntnisse findet er sich überall zurecht.